Ortsvorsteher Löchte lädt ein und alle kommen, könnte man meinen :-)

... sogar Landratskandidat Mathias Krümpel ist mitgeradelt und auch Andrea Stullich kam noch später zum Grillen und zum Austausch mit den Gästen vorbei.

Viele Teilnehmer machten sich also bei herrlichem Sommerwetter auf die Rundtour durch Bevergern. Thorsten Löchte hatte alles prima vorbereitet und an den wichtigen Punkten konnten wir gemeinsam die Standpunkte der CDU und die Vorstellungen für die Entwicklungen vorstellen.

Ob bei der Entwicklung des Bau-Gebietes am Rande der Altstadt, wo wir noch einmal deutlich unsere Vorschläge aus 2019 erklärten, Baulücken, Straßenbarrieren für die Landwirtschaft, die es zu korrigieren gilt, die geplante neue Brücke zur Verbindung der Gewerbegebiete Saltenwiese und Kreimershoek, Die neue Anbindung Wollweberstraße - In der Landwehr, die Ergänzungen am Baugebiet Schultejans Kamp, den Kanalausbau und zuletzt noch die "Treppkesbrücke".

Im Anschluss ging es zum Ortsvorsteher in den Garten, wo auf die Teilnehmer kühle Getränke und Würstchen vom Grill warteten.

Hierbei konnten wir noch in vielen Gesprächen die gewonnen eindrücke vertiefen und Standpunkte austauschen und später Abends den gelungenen Nachmittag beschließen.

Vielen Dank noch an Thorsten Löchte und seine Frau Britta für die tolle Vorbereitung und herzliche Gastfreundschaft.

« Infoabend in Dreierwalde an Reinigs Mühle Fachkräftesicherung ist zentrales Thema - Arbeitsgespräch mit Personalberatung Rüter »